Die Induktionskochzone erhitzt sich ungleichmäßig

Zuletzt aktualisiert 20.11.2019 11:30

Betrifft:

  • Glaskeramiken mit Induktion

 

Beschreibung:

  • Die Induktionskochzone wird ungleichmässig heiss.

 

Abhilfe:

  • Bei Induktionskochzonen wird in relativ kurzer Zeit Wärme im Topfboden erzeugt. Die Wärmeverteilung hängt stark vom Material und Stärke des Topfbodens, dem Topfdurchmesser und der eingestellten Kochstufe ab.
  • Achten Sie darauf, dass der Topf mittig auf der Kochzone steht und den in der Gebrauchsanweisung angegebenen Topfdurchmesser besitzt. Ist der Topfdurchmesser zu klein, wird der äußere Rand nur durch Wärmeleitung erhitzt.
  • Um eine bessere Wärmeverteilung zu gewährleisten, beginnen Sie mit einer niedrigerenKochstufe und schalten Sie sie dann hoch. Der Metallboden hält dann leichter „Schritt“ und heizt sich gleichmäßiger auf.
  • Die meisten Topfhersteller geben auf ihren Websites unterschiedliche Empfehlungen für die richtige Verwendung ihrer Produkte an.

 

Helfen oben genannte Tipps nicht weiter, empfehlen wir Ihnen, einen Technikertermin zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich an den Electrolux Kundendienst, halten Sie bitte die folgenden Gerätedaten bereit. Modell-, Produkt- (PNC), ELC- und Seriennummer. Diese Informationen finden Sie auf dem Typenschild des Gerätes. Das Typenschild finden Sie auf der Rückseite des Kochfeldes oder auf der Garantiekarte. Sollten Sie beide Daten nicht zur Hand haben, kann uns die 3-4 stellige Glasnummer weiter helfen. Diese finden Sie in den hinteren beiden Ecken.
 

 

 

  1. Telefon 0848 848 111
  2. Kontaktformular
  3. Techniker online buchen 24/7    

 

HINWEIS: Je nach Fehlerursache können für Sie auch während der Garantiezeit Kosten für den Technikereinsatz entstehen.

War dieser Artikel hilfreich?