Das Kühlgerät macht Geräusche

Zuletzt aktualisiert 18.08.2021 07:42

Problem


  • Der Kühlschrank ist sehr laut und brummt, pfeift, piept, surrt, knackt, gurgelt usw.
  • Die Kühl-/Gefrierkombination macht ungewöhnliche Geräusche.
  • Mein Gefriergerät (Gefrierteil) ist zu laut.
  • Das neue Gerät ist lauter als das alte.

Betrifft


  • Freistehende Kühlgeräte und Kühl-/Gefrier-Kombinationen
  • Integrierbare Kühlgeräte und Kühl-/Gefrier-Kombinationen
  • Freistehende und integrierbare Gefriergeräte

Lösung

  1. Bei Kühl- und Gefriergeräten entstehen Betriebsgeräusche.
    Diese werden beispielsweise durch den Kompressor, durch das im Kältekreislauf zirkulierende Kältemittel und einen bei manchen Modellen von vorhandenen Ventilatoren hervorgerufen.


Folgende Geräusche können auftreten:

GeräuschUrsacheHinweis

Gurgel-, Quietsch- oder Klappergeräusche 

Normale, vom Kompressor erzeugte Geräusche.

Durch Verwendung eines anderen Kältemittels unterscheiden sich die Betriebsgeräusche aktueller Geräte von älteren Geräten.

Fließ-, Lauf-, Tropf- oder Blubbergeräusche 

Normale, vom Kondensator erzeugte Geräusche.

Durch Verwendung eines anderen Kältemittels unterscheiden sich die Betriebsgeräusche aktueller Geräte von älteren Geräten.

Regelmäßige Klopfgeräusche 

Normale Geräusche, die bei der Einspritzung des Kältemittels bis zu 2 - 3 mal pro Sekunde während der Kühlung erzeugt werden.

Durch Verwendung eines anderen Kältemittels unterscheiden sich die Betriebsgeräusche aktueller Geräte von älteren Geräten.

Brumm-, Summ- oder Sirrgeräusche

  1. Normale Betriebsgeräusche, die von mechanischen Bauteilen des Kompressors verursacht werden.

  2. Normale Geräusche, die vom modellabhängigen Ventilator erzeugt werden.


 

  1. Der Ventilator schaltet sich bei Bedarf automatisch ein und schaltet sich ab sobald die Tür geöffnet wird. 

Knack- oder Knallgeräusche

Normale Betriebsgeräusche, die durch die automatischen Abtauphasen verursacht werden. 

Sie werden im Laufe der Zeit weniger.

Klickgeräusch 

Normales Betriebsgeräusch, das entsteht, wenn sich der Thermostat ein- und ausschaltet.

 

Vibrations- oder Klappergeräusche

  1. Diese Geräusche können auftreten, wenn das Rohrsystem auf der Geräterückseite eine Wand oder ein Küchenmöbel berührt.

  2. Berührt irgendetwas das Gerät?

     

  3. Berühren sich die eingelagerten Lebensmittel gegenseitig?
     

  4. Haben Sie etwas auf das Gerät gelegt?

  1. Es wirkt sich nicht auf die Geräteleistung aus.

  2. Versuchen Sie das Gerät etwas zu verschieben. Bei Einbaugeräten überprüfen Sie das Küchenmöbel und die Möbelfront

  3. Sorgen Sie für genügend Abstand zwischen den Lebensmitteln. So kann auch die Luft besser zirkulieren.

  4. Entfernen Sie die Gegenstände von der Oberseite des Geräts, um das Problem zu beheben.

Ständiges Klickgeräusch, wenn sich der Kompressor ein- und ausschaltet

Ein ständiges Klickgeräusch kann von einem defekten Startrelais des Kompressors verursacht werden.

Führen Sie einen Reset des Geräts durch, indem Sie das Gerät eine Stunde vom Netz nehmen.

 

3. Weitere Hinweise zu Geräuschen und deren Ursache finden Sie auch in der Bedienungsanleitung.


Haben Sie weitere Fragen, wenden Sie sich bitte an den Electrolux Kundendienst, halten Sie bitte die folgenden Gerätedaten bereit. Modell-, Produkt- (PNC), ELC- und Seriennummer. Diese Informationen finden Sie auf dem Typenschild des Gerätes.



  1. Telefon 0848 848 111
  2. Kontaktformular
  3. Techniker online buchen 24/7


HINWEIS: Je nach Fehlerursache können für Sie auch während der Garantiezeit Kosten für den Technikereinsatz entstehen.

Service-Techniker buchen
Service-Techniker buchen

Haben Sie ein Problem mit Ihrem Gerät, das Sie nicht selbst lösen können? Vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer kompetenten Servicetechniker.

Ersatzteile und Zubehör kaufen
Ersatzteile und Zubehör kaufen

Finden Sie in unserem Webshop Original-Ersatzteile für Ihr Gerät und lassen Sie diese direkt nach Hause liefern.