NaturaFresh / Nullgrad Zone zu kalt für Gemüse und Früchte / korrekte Einstellung Naturafresh Zone

Zuletzt aktualisiert 03.02.2022 15:20

Problem

  • Naturafresh Zone zu kalt für Gemüse und Früchte
  • 0°C Zone zu kalt für Gemüse und Früchte
  • Gemüse / Früchte gefrieren in NaturaFresh Zone

Betrifft

  • Kühlschränke mit NaturaFresh / Nullgrad Zone

Lösung

Einstellen des NaturaFresh-Fach

Die Lagertemperatur und die relative Luftfeuchtigkeit im NaturaFresh-Fach bietet optimale Bedingungen zum Lagern von verschiedenen frischen Lebensmitteln (wie Fisch, Fleisch, Meeresfrüchten usw.), da die Nährstoffe sowie der hohe Feuchtigkeitsgrad länger als im restlichen Kühlschrank erhalten bleiben. 

Vorgehensweise EInstellung NaturaFresh-Fach

1. Drücken Sie Mode, bis das entsprechende Symbol (C) angezeigt wird. Das Display zeigt 3 an. Dies ist die Standardeinstellung, welche die effektivste Leistung sicherstellt. 

Die möglichen Einstellungen können variieren von 1 (kälteste) bis 5 (wärmste). 

Die Einstellungen von 1 bis 3 eignen sich für Fisch und Fleisch. 

Die Einstellungen von 4 und 5 eignen sich für Gemüse und Obst. Bei diesen Einstellungen funktioniert das Fach ähnlich wie der Kühlraum. 

2. Drücken Sie die Temperaturtasten auf dem Bedienfeld, um die erforderliche Einstellung zu wählen. 

3. Drücken Sie zur Bestätigung der Einstellung OK. Die Anzeige kehrt nach einigen Sekunden zur Temperatureinstellung des Kühlschranks zurück.




Feuchtigkeitsregulierung 

Mit einem Wassertropfen gekennzeichnete Schubladen: und können je nach den gewünschten Lagereigenschaften unabhängig voneinander mit niedriger oder höherer Feuchtigkeit genutzt werden.

Die Feuchtigkeit kann für jede Schublade über die Schieberegler an der Vorderseite der Schublade separat geregelt werden. 

• „Trocken“: Geringe relative Luftfeuchtigkeit. Dieser Feuchtigkeitsgrad wird erreicht, wenn beide Schieberegler auf die Position  gestellt und die Lüftungsschlitze ganz geöffnet sind.

• „Feucht“: Hohe relative Luftfeuchtigkeit. Dieser Feuchtigkeitsgrad wird erreicht, wenn beide Schieberegler auf die Position  gestellt und die Lüftungsschlitze geschlossen sind. Die Feuchtigkeit wird eingeschlossen und kann nicht entweichen.  


Nicht in das NaturaFresh Fach zu legen:

• Kälteempfindliches Obst, das bei Keller- oder Raumtemperatur gelagert werden muss, wie z. B. Ananas, Bananen, Grapefruits, Melonen, Mangos, Papayas, Orangen, Zitronen, Kiwis. 

• Gemüse, das bei Raumtemperatur gelagert werden muss, wie z. B. Tomaten, Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch. 


Weitere Details welche Lebensmittel mit welcher Einstellung in der NaturaFresh Zone gelagert werden können, finden Sie in der Gebrauchsanweisung Ihres Kühlschrankes.




Helfen oben genannte Tipps nicht weiter, empfehlen wir Ihnen, einen Technikertermin zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich an den Electrolux Kundendienst, halten Sie bitte die folgenden Gerätedaten bereit. Modell-, Produkt- (PNC), MLC- und Seriennummer. Diese Informationen finden Sie auf dem Typenschild des Gerätes.


HINWEIS: Je nach Fehlerursache können für Sie auch während der Garantiezeit Kosten für den Technikereinsatz entstehen.